Rezension            -           review         -        Rezension           -          review       -        Rezension             review 
 
Die Logik des Aussteigens
Der Briefwechsel zwischen Feyerabend und Albert
 
von Hans-Joachim Niemann
    
Der Autor ... picture H.J.N. 
(* 1941) ... ist freiberuflicher Philosoph und Lehrbeauftragter für Philosophie an der Universität Bamberg. Studium der Naturwissenschaften in Kiel, München, Marburg und Tübingen. 1972 Promotion in physikalischer Chemie an der Universität Tübingen. Bis 1973 Forschungsarbeit für die DFG und Lehrauftrag an der Universität Tübigen. Anschließend Forschungstätigkeit bei der Firma Kraftwerkunion (Siemens AG). Seit 1984 Freier Publizist. Studien- und Forschungsarbeit auf dem Gebiet Philosophie und Wissenschaftstheorie (Kritischer Rationalismus). Ab 1991 Lehr- und Vortragstätigkeit.  

Veröffentlichungen ... (Auswahl) 
 
 - Die Strategie der Vernunft. Rationalität in Erkenntnis, Moral und Metaphysik, Braunschweig/Wiesbaden (Vieweg-Reihe Wissenschaftstheorie Bd. 38) 1993. 
 

- Zum Paradox der unbeschränkten Kritik, Kritischer Rationalismus als Problemlösungsmethode, CONCEPTUS Jg. 27 Nr.71 (1994), S. 263-284.  
(The Paradox of Unlimited Criticism)  

- Die Utopiekritik bei Karl Popper und Hans Albert, Aufklärung und Kritik Nr. 1 (1994) S. 57-64. 
 

- Populismus in der Philosophie. Nicholas Reschers wissenschaftlicher Relativismus. CONCEPTUS XXVIII Nr. 73, S. 271-300 (1995) 
(Populism in Philosophy. Nicholas Rescher's Scientific Relativismus) 

- Im Erscheinen: Karl Raimund Popper, Lexikonartikel in: Deutsche Biographische Enzyklopädie, vorauss. Herbst 1997.